Lippstadt

GRÜNE auf Tour durch Lippstadt

Nach erfolgreicher Wahl der Kandidierenden in den Wahlbezirken und der Reserveliste starteten die GRÜNEN aus dem Ortsverband Lippstadt am 7.  Juni zu ihrer ersten Wahlkampf-Radtour „Grün ist vor Ort“ durch den Osten von Lippstadt. Die Strecke umfasste den gesamten östlichen …

Weiterlesen »

Haushaltsrede 2020/2021

Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Ursula Jasperneite-Bröckelmann

Klimaschutz braucht mehr Tempo

Es gilt das gesprochene Wort!

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Sommer,
sehr geehrte Frau Erste Beigeordnete und Stadtkämmerin Rodeheger,

meine sehr geehrten Damen und Herren,

Lippstadt kann mehr Klimaschutz, Lippstadt braucht …

Weiterlesen »

Klimaschutz gibt es nicht zum 0-Tarif

Der Ortsverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Lippstadt begrüßt ausdrücklich den geplanten »kurzfristigen Aufbau des Klimabündnisses Lippstadt«. Entscheidend ist jedoch, dass hier ein handlungsfähiges Gremium entsteht, das konkrete und realistische Vorschläge einbringen wird, denn der Ratsbeschluss, den Klimanotstand auszurufen ist

Weiterlesen »

Haushaltsrede 2019

Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Ursula Jasperneite-Bröckelmann

Für Nachhaltigkeit sorgen

Es gilt das gesprochene Wort!

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Sommer,
sehr geehrte Frau Erste Beigeordnete und Stadtkämmerin Rodeheger,
meine sehr geehrten Damen und Herren,

der Entwurf der Haushaltssatzung 2019 schließt …

Weiterlesen »

Haushaltsrede 2018

Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Ursula Jasperneite-Bröckelmann

TRANSPARENZ SCHAFFEN, HANDLUNGSMÖGLICHKEITEN ERHALTEN, WEICHEN FÜR DIE ZUKUNFT STELLEN

Es gilt das gesprochene Wort!

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Sommer,
sehr geehrte Frau Rodeheger,
meine sehr geehrten Damen und Herren,

es ist besonders erfreulich, dass …

Weiterlesen »

Die Freiheit der Kunst ist nicht in Gefahr

Leserbrief von Manfred Groß-Bölting
zum »Patriot«-Artikel vom 30. März 2017 „Rückfall in Margot Honeckers DDR-Zeiten“

Eigentlich wollte ich dazu schweigen. Doch die vielen Kommentare haben mich aufgeweckt und bewegt. Herr Dr. Georges hat falsch gedacht, ob aus Einfalt, Spontaneität oder …

Weiterlesen »